fbpx

Bio-Botanicals Auslese

BIO-ROSA BEEREN "getrocknet"

Diese Beeren stammen vom brasilianischen Pfefferbaum. Genaugenommen handelt es sich dabei nicht um Pfeffer, sondern um die Frucht des Baumes. In Brasilien und Peru (die Heimat des Pfefferbaumes) werden die Beeren kaum zum Würzen genutzt. Sie dienen eher als Verfeinerung von alkoholischen Getränken, sowie als Heilmittel, da sie antiseptisch und entzündungshemmende Stoffe enthalten. Die Beeren enthalten eine Vielzahl von ätherischen Ölen und geben tolle Aromen ins Glas. Der Geschmack ist süßlich, würzig, harzig, fruchtig und enthält keine Schärfe.

 

BIO-WACHOLDERBEEREN "getrocknet"

Die Beerenpflanze, die zu den Zypressengewächsen gehört, schmeckt etwas süßlich-würzig und harzig-bitter. Die Beeren wachsen am Wacholderbaum. Es gibt viele unterschiedliche Arten. Die Bäume sind in Mitteleuropa zu finden und wachsen in kargen Regionen. Auch diese Beere steckt voller Heilkräfte, eignet sich aber auch in der Küche. Beim Gin ist der Wacholder unverzichtbar und bildet meistens die Grundlage. Ein sehr schönes Aroma, welches sehr gut zu verschiedenen Drinks passt.

BIO-ORANGENSCHALE "getrocknet"

Die Orange, auch Apfelsine genannt, hat ihren Ursprung in China. Sie entstand aus einer Kreuzung von Pampelmusen und Mandarinen. Inzwischen ist sie die meist angebaute Zitrusfrucht weltweit. Die Orange enthält viele Vitamine und ätherisch Öle. Wie die Zitrone, wird sie häufig in der Kosmetik, sowie in der Lebensmittelindustrie verwendet. Auch frisch ist sie ein GenussBeim Gin kommt die Zitrusfrucht nicht nur zum Einsatz, weil in ihrer Schale ätherische Öle stecken, sondern sie runden den Geschmack gut ab.  

BIO-KARDAMOM "getrocknet"

Dieses Botanical stammt aus Indien und ist mit Ingwer verwandt. Es riecht leicht nach Eukalyptus und hat ein süßlich-scharfes und häufig auch ein leicht brennendes Aroma. Im Orient gilt Kardamom sowohl als Aphrodisiakum als auch als Heilmittel. Es ist eines der teuersten Gewürze, da die Kapseln von Hand geerntet werden. Kardamom eignet sich hervorragend zum Aromatisieren von Gin.

BIO-ZITRONENSCHALE "getrocknet"

Die Zitrone ist für ihren hohen Anteil an Vitamin C bekannt. Da sie am Besten im warmen und feuchten Klima gedeihen, sind die Hauptanbaugebiete heutzutage in Spanien, Italien, Argentinien, Indien und den USA zu finden. Sie wachsen an immergrünen Bäumen mit Dornen. Bis zu viermal im Jahr kann der Baum die Früchte tragen. In der Kosmetikindustrie werden die ätherischen Öle der Zitrone häufig verwendet, sind aber auch ein beliebtes Produkt beim Backen und Kochen. Beim Gin runden die Öle den Geschmack sehr gut ab. 

BIO-KUBEBENPFEFFER "getrocknet"

Kubebenpfeffer wurde zunächst auf der indonesischen Insel Java angebaut, ist inzwischen aber auch in Sri Lanka zu finden. Der Geschmack ist fein-bitter und eukalyptusartig, mit einem leicht scharfen Nachgeschmack. Dieses Gewürz ist selten geworden, besticht aber mit dem besonderen Geschmack. Das Botanical versprüht eine feine Pfeffernote im Glas, passt somit fantastisch zum Gin.

BIO-STERNANIS "getrocknet"

Der Sternanis ist in der Weihnachtszeit ein verbreitetes Gewürz. Aber auch in der Ginherstellung  gehört diese Gewürzpflanze zu den beliebtesten Botanicals. Der Sternanis ist die Frucht des Magnolienbaumes. Diese haben ihren Ursprung im asiatischen Raum. Die Kombination mit diesem Botanical und Gin, entfaltet einen wunderbaren Geschmack. 

BIO-HIBISTKUSBLÜTEN "getrocknet"

Hibiskus gehört zu der Familie der Malvengewächse. In tropische Regionen wächst diese Pflanze wild. Die Blüten werden gerne für Tees benutzt. Sie besitzt viele heilende Wirkungen und ist deshalb sehr beliebt. Diese Blüte ist nicht nur hübsch anzuschauen, sondern verleiht deinem Gin ein leicht-blumiges Aroma, sowie eine schöne rote Färbung.